Neutrale Pfannkuchen

Hier mal ganz neutrale Pfannenkuchen die sich für ziemlich viel verwenden lassen.

Pfannkuchen

Pfannkuchen

Man nehme:
250 g Mehl
3 Eier
500 mL Milch
etwas Salz

Ergibt ca. 7 – 8 Pfannkuchen.

Alles zusammenkläppern und den Teig eine halbe Stunde ruhen lassen. Anschließend in einer Pfanne die Eierkuchen ausbacken.

Diese lassen sich dann in Flädlesupp umwandeln oder mit Champignonrahmsoße oder mit Bolognese-Soße servieren. Man kann die fertigen Pfannenkuchenstreifen für die Flädlesupp auch gut einfrieren und kann sie dann eigentlich in so gut wie jede andere Suppe mitreinschmeißen.

Die süßen Varianten Crepes und Eierkuchen findet ihr dort.

Zurück zur Kategorie

Zurück zur Übersicht

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Ich bin kein Spammer This plugin created by memory cards